Ahoi!
Nachdem ich ganze 8 Dolores von Milchmonster genäht habe (ja, nicht alle vollendet), gehört dieses feine Stück nun zum Kleiderschrank.
k-_DSC5964
In maritimen Farben, mit Ärmelmanschette und goldenen Knöpfen.
 
k-_DSC5869

Nach meiner ersten Dolores Version mit Spitze, zeige ich Euch nun einen erfolgreichen Test.Das Schnittmuster ist NICHT für dehnbare Stoffe ausgelegt, aber mein Versuch mit Singlejersey von Lillestoff klappte 1A.

Auch nicht im Schnittmuster enthalten ist eine halblange Ärmelversion. Hier einfach den Ärmel in gewünschter Länge kürzen (+ Nahtzugabe) und das Muster der Manschette nach Bedarf verlängert. Ich habe großzügig die Länge geschnitten, dann an den Arm gehalten und wieder entsprechen gekürzt.

Den Schlitz habe ich gekürzt.

k-_DSC5890

Und immer zwischendurch Zeit für Faxen… weil ich mich einfach selber nicht ernst nehmen kann.

Da hampel ich alleine vor der Kamera rum, versuche geradeaus zu gucken, im richtigen Licht zu stehen und dann auch noch iiiirgendwie den Auslöser zu betätigen (meist mit dem Fuß).

k-_DSC5988

Leicht unscharf sind ein paar Fotos bei dem Shooting.

Aber was soll´s

Hier sieht man gut die Variante mit dem roten Halssteg und goldene Seemanns-Knöpfe. Geerbt aus Mutter´s Fundus.

k-_DSC6030

Mein Equipment war zu viel, als dass ich es ganz hätte zeigen können.
Fasching im ganzen Jahr!

k-_DSC6014

Ich bin 180cm groß. Das Kleid ist auf 165cm ausgelegt. Generell sollte es somit, je nach Geschmack, verlängert werden, was ich hier aber nicht getan habe.

k-_DSC5865

Weitere tolle Versionen der anderen Probenäher findet ihr hier.

B1 Version, in Gr. 42. Mit Halssteg und halblangen Ärmeln + Manschetten.

In der Probenähgruppe gab es zwischenzeitlich unsichere Postings. „Sieht das aus wie eine Schürze? Ist das ein Oma-Kleid?“
Für alle wurde geraten, erstmal das Kleid fertig zu stellen 😉 Knöpfe ran, säumen uuuuund schicke Schuhe dazu anziehen! Vielleicht auch noch mit Gürtel?

Leider falle ich da aus dem Konzept.

Ich besitze keine Gürtel für´s Kleid und tja..Schuhe..ja, die besitze ich…aber ich passe nicht rein 😉
Seit meinen 2 Mädels, sind mir auch dir Füße breiter geraten und die ganzen Schühchen leben trist im Schrank.

Aber WENN ich zu DEM Kleid Schuhe angezogen hätte, dann DIE!

k-_DSC5969

Ich habe nun genug Dolores Erfahrung, um sicher weiterzugeben: FERTIGNÄHEN und dann ein Fazit abgeben! Vorher kann man einfach nicht erkennen, ob es die richtige Länge für einen ist oder die Taille richtig sitzt? Solche kleineren Änderungen kann man sehr gut auch noch später machen.

Wenn man sich von vornerein unsicher ist, welche Größe man nähen soll, dann einfach zuerst nur locker absteppen, anprobieren und dann anpassen.

17 replies on “Kleid Ahoi!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.