Klimperklein meets Herbststurm

Lange lag er im Schrank und ich hatte auf den richtigen Regentag gewartet um ihn endlich zu vernähen.

k-_DSC5434

Der „Herbststurm“ aus dem Hause Lillestoff, von SUSAlabim.

k-_DSC5436

Entstanden ist ein einfaches Longsleeve von Klimperklein. Der Schnitt stammt aus ihrem tollen Buch „Nähen mit Jersey“

k-_DSC5382

Als Akzent habe ich Metallicgarn verwendet und den Greiferfaden auf rechts gelegt. Meine Tochter war total begeistert 😉

k-_DSC5415

Hier nähte ich zum ersten Mal so und testete auch den neuen Faden. Die Einstellungen stimmten noch nicht 100%ig. Was aber unbedingt nötig war: die Greiferspannung auf 0 zu setzen.

 

Hier habe ich „multicolor“ verwendet. Dieses ist fast ausverkauft, neue Lieferung kommt die nächsten Tage an.
k-_DSC5425

Da ich mit meiner Cover (Janome 1000 CPX) es nicht erfolgreich schaffte, das Garn im Oberfaden zu nutzen, steppte ich das Halsbündchen einfach mit der normalen Nähmaschine ab.

k-_DSC5438

Das Garn wurde auch mit einer Babylock (Ovation) getestet – hier klappte es, dass das Metallicgarn auch als Oberfaden zu nutzen war.

k-_DSC5372

Mit zum Outfit gehört auch die passende Mütze und ein Dreieckstuch. Sie stammt auch aus Klimperkleins Buch. Eine normale Mütze, jedoch etwas gekürzt, da ich mich persönlich etwas an hängenden Beanies satt gesehen habe.

k-_DSC5430

Das Tuch ist pi mal Daumen selber geschnitten und mit einem Rüschengummi versehen.

k-_DSC5410

Uni, grauer Jersey (Mütze & Schal innen) stammt auch von Lillestoff.

Bündchen von Stoff & Stil. 

k-_DSC5444
D
ie Schleife befindet sich übrigens nur am Halsausschnitt, da ich verschlafen, die Naht des Bündchens nach vorne gesetzt hatte 😉 Die Schleife soll die Naht verdecken… was sie auch wunderbar macht.

Und da ich keine Handnähnadel gefunden hatte, habe ich die Schleife mit Textilkleber angeklebt 😉

Mut zur Fauhlheit. Dieser Kleber überlebte auch schon 60 °C Wäsche und dieses Oberteil war nun schon des öfteren  in der Wäsche. Schleife sitzt immer noch an Ort und Stelle.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.